christophmueller.org

Student, Skåne, Silicon, Stuff...

Verzeichnisse & Co

Ich habe eine Abneigung gegen Verzeichnissdienste wie myspace, StudiVZ, OpenBC Xing und ähnlichem - überall soll man seine Daten hinterlassen, es werden Kontakte und Community versprochen und ganz nebenbei macht man sich zum gläsernen Menschen, produziert vermarktbare Kontaktdaten… - Jeder der irgendwelche Informationen zu einem sucht kann sie in kürzester Zeit durch ein paar geschickt formulierte Suchmaschinenabfragen finden.

Ja, ich habe mich damals bei Stayfriends eingetragen und ich benutze flickr (wenn auch nicht für persönliche Bilder), aber in der letzten Zeit halte ich mich zurück, überlege dreimal wo ich was Angebe und weigere mich an “Gewinnspielen” mitzumachen. Jetzt zum eigentlichen Hintergrund dieses Post’s:

Das die Betreiber dieser Seiten nicht immer nur das Beste für ihre Benutzer wollen findet man im Blog von Andreas Dittes (Mirror) - der hat eine Sicherheitslücke bei Unister gefunden und diese per Mail an Unister gemeldet - worauf ihm nun Klagen drohen… - die best Antiwerbung die Unister sich vorstellen kann, viel Glück von hier aus. :-)

Comments